Kredit für Eigentumswohnung

Kredit für Eigentumswohnung

15:23 18 März in Bauen

Die Aufnahme eines Kredites ist heute einfacher denn je – und das in mehrerlei Hinsicht: die Zeiten des herrschenden Zinsniveau sind das Eine, Verfügbarkeiten im Internet und mehr Wettbewerb unter den Baufinanzierungen das Andere. Möchte man zum Beispiel eine Eigentumswohnung kaufen und muss diese finanzieren, sollte man alle diese Wege untersuchen und ausnutzen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, zum einen ein Hypothekendarlehen oder die Finanzierung über einen Bausparvertrag. Das sind die beiden klassischen Möglichkeiten auf dem Weg der eigenen Kölner vier Wände. Grundsätzlich ist auch eine Finanzierung und damit auch Absicherung über eine kapitalgebundene Lebensversicherung möglich und in die Überlegungen mit einzubeziehen. Welcher Weg derzeit sinnvoller erscheint – ob klassische oder alternative Finanzierungsarten –sollten Sie definitiv prüfen.

So wird es immer einen Zeitpunkt geben an dem ideal erscheint, um sich zum Beispiel eine Eigentumswohnung in Köln anzuschaffen – zum Einen natürlich der Standort Köln als auch finanzielle Aspekte: Beispielsweise die Entwicklung des Zinsniveaus; so kann die Tilgung bei Kredit im Vergleich zur Zahlung des Mietzins deutlich praktischer sein. Deshalb sollte man es sich überlegen eine Eigentumswohnung zu kaufen – zumal es auch in Zeiten von unsicherer Weltwirtschaftslage, eine gute Kapitalanlage nie eine schlechte Investition darstellen kann.

Für das Hypothekendarlehen wird eine Hypothek als Grundschuld auf die betreffende Eigentumswohnung eingetragen. Beim Hypothekendarlehen gibt es verschiedene Laufzeiten, unter denen man wählen kann. Meistens werden fünf, zehn oder fünfzehnjährige, manchmal auch zwanzigjährige Zinsbindungen angeboten. Am häufigsten vertreten ist die zehnjährige Variante. Allerdings sollte man sich bei dem herrschenden Zinsniveau auch über länger jährige Jahre Zinsbindungen durchaus Gedanken machen. Die Tilgungsrate beträgt zu Anfang meist nur ein Prozent, kann jedoch auch individuell höher vereinbart werden. In Zeiten von hohen Zinssätzen ist die Thematik Zinsfestschreibung eine durchaus Essentielle. Besitzt man bereits eine Eigentumswohnung und die Zinsbindung läuft in Kürze aus, sollte man prüfen, ob man sich ein Forward-Darlehen sichert um den heutigen Zinssatz bereits jetzt festzuschreiben. Es bedeutet, dass man sich für den Ablauf der Zinsbindung bereits festlegt und diese Konditionen zugesagt bekommt.