Arbeiten und Wohnen in Köln

Arbeiten und Wohnen in Köln

15:29 18 März in Ratgeber

Der Weg zur Arbeit ist für viele sehr lang und bei den heutigen Benzinkosten auch sehr teuer – auch in Köln herrscht ein massives Pendleraufkommen. Besonders im Winter auf schlecht befahrbaren Straßen wünscht sich so mancher den Arbeitsplatz ins eigene Heim. Einige Berufe lassen diesen Wunsch durchaus zu: Vor allem Selbständige sehen in der Regel einen Vorteil im eigenen Büro. Das Büro in den eigenen vier Wänden spart nicht nur eine teure Büromiete sondern auch die kostbare Zeit für den Arbeitsweg. Die Einrichtung eines eigenen Büros erfordert keinen großen Aufwand.

Ein Zimmer zur Büronutzung sollte dafür allerdings schon vorhanden sein – vielleicht suchen Sie eine solche Immobilie? Dann helfen wir Ihnen bei Immo-Koeln.net gerne dabei. Die Wahl der Büromöbel wird sich sicher auch danach richten ob mit ständigem Kundenbesuch zu rechnen ist oder ob der Kunde vor Ort besucht wird. Die nötigen Installationen für Internet, Telefon und Faxgerät sind meistens schon in jeder Wohnung vorhanden.

Etwas aufwendiger ist die Einrichtung der eigenen Praxis. Ob nun eine Tierarztpraxis oder eine Praxis für Ergotherapie sei dahingestellt. Die Einrichtung ist auf Grund der benötigten Geräte mit sehr hohen Kosten verbunden. Für die Genehmigung einer solchen Einrichtung müssen auch gewisse bauliche Vorschriften erfüllt werden. Jede Praxis wird von Kunden beziehungsweise Patienten besucht. Hierfür müssen neben einem Wartezimmer auch Einrichtung wie beispielsweise Toiletten geschaffen werden. Das gleiche gilt für ein Kosmetikstudio oder Friseurgeschäft. Aber der Einsatz wird sich lohnen. Auch wenn die Anschaffungskosten anfangs noch hoch sind – wer über Jahre diese Investition gut angelegt hat, hat in die eigene Unabhängigkeit investiert. Hinzu kommt noch die gewonnene Zeit durch die kurzen Arbeitswege: Gerade für Frauen und Mütter, die sich oft noch um die Kinder kümmern müssen, ist dies die einzige Alternative.

Wenn Sie vielleicht bereits sich eine Wohnung eingerichtet haben und nicht ganz so viel Geld für ein Auto übrig haben, so könnte sicherlich ein billiger Gebrauchtwagen aus Köln für Sie in Frage kommen. Am besten achten Sie hierbei auf einen Kleinwagen, weil die Parkmöglichkeiten für Groß- Mittelklassefahrzeuge sehr rar sind.